Neuigkeiten

21.12.2016 • Unsere neue Webseite geht online • pünktlich zu Weihnachten

Placeholder image

Seit über 4 Jahren gibt es nun das GLASHAUS NÜRNBERG. Mit dem nicht ganz nahtlosem Übergang der Herpersdorfer Werbeagentur Atelier 6.9 von Stefan Wiest in die Räumlichkeiten der ehemaligen Gärtnerei Allgaier können wir jetzt unser Leistungsspektum in einem neuen und modernen Design zeigen.

Die Umbauarbeiten sind fast abgeschlossen und so können wir unsere Dienstleistungen jetzt auf über 200 qm in einem großen Büro und 2 Fotobühnen mit jeweils 5 Meter Breite anbieten und gerade deshalb soll es auch den neuen Webauftritt geben.

Wir wünschen allen Kunden und Besuchern unserer neuen Webseite gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

Kontakt/ Impressum

GLASHAUS NÜRNBERG
Silvia und Manuela Allgaier GbR
Landsweilerstr. 60
90469 Nürnberg

(0911) 130 79 24

info@glashaus-nuernberg.de

Steuernummer 240/150/55207, Finanzamt Nürnberg-Süd

Haftung

Trotz intensiver Pflege können wir keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der von uns gemachten Angaben übernehmen. Des Weiteren wurden alle ausgehenden Verlinkungen zu fremden Seiten anderer Anbieter auf deren Inhalt überprüft, dennoch können wir auch hier keine Haftung für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit dessen übernehmen.

Fotonachweis/ Urheberrecht

Das Recht an den von uns vorgestellten Bildern liegt ausschließlich bei Stefan Wiest und Glashaus Nürnberg (soweit nicht direkt am Bild vermerkt), die Verwendung der Bilder für andere Zwecke ist untersagt. Wieder- und Weitergabe von Inhalten dieser Webseite ist nur nach Absprache und Freigabe von uns möglich. Anfragen dazu sind über stefan@glashaus-nuernberg.de zu stellen.

Sollten Sie sich abgebildete Personen trotz vertraglicher Einigung (sei es mündlich oder schriftlich) in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt fühlen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf oder wenden sich an unsere anwaltliche Vertretung www.roessler-fuerth.de.
Eventuell betroffene Bilder werden nach entsprechender Prüfung dann ersetzt oder entfernt.